Neue Regelung zum Zutritt in Verwaltungen

Aufgrund der aktuellen Infektionszahlen werden wir das Rathaus für Bürgeranliegen nur nach vorheriger Terminvereinbarung öffnen.

Ab dem 01.01.2022 benötigen Sie für Termine im Rathaus und den Ortsverwaltungen in der Alarmstufe I und II einen 3-G Nachweis (geimpft, genesen oder getestet*) sowie eine FFP2-Maske (medizinische Maske ist nicht ausreichend).

*Antigen oder PCR-Test

Wir bitten alle Bürgerinnen und Bürger möglichst Ihr Anliegen per Telefon, Brief oder Mail zu klären.
Hier finden Sie die Kontaktdaten zu den Mitarbeitern.

Wir bitten für Verständnis.

Notdienste & Barrierefreiheit