Waldbrandgefahr: Grillplätze geschlossen

Aufgrund der aktuell extrem trockenen Witterung und der damit verbundenen hohen Waldbrandgefahr sperrt die Gemeinde Altheim ab sofort sämtliche Grillplätze in Wald- und Feldnähe und untersagt deren Nutzung. Es handelt sich insbesondere um die öffentlichen Grillstellen am Sportheim und am Tennisplatz, sowie am Fischerhau.

Das Verbot gilt so lange wie es die Witterung erfordert. Zuwiderhandlungen können als Ordnungswidrigkeit nach dem Landeswaldgesetz geahndet werden.

Nur durch den verantwortungsvollen Umgang mit der Natur lassen sich Wald- und Flächenbrände vermeiden. Die Bevölkerung wird daher dringend gebeten insbesondere die nachfolgenden Hinweise zu beachten:

  • Beachten Sie das absolute Verbot für offenes Feuer in Wäldern.
  • Ebenso ist es verboten, in den Wäldern zu rauchen.
  • Werfen Sie keine brennenden Zigaretten aus dem Autofenster.
  • Benutzen Sie nur ausgewiesene Parkplätze beim Ausflug in die Natur, Grasflächen können sich auch durch heiße Katalysatoren entzünden.
  • Werfen Sie in Wald und Flur keine Flaschen achtlos weg, es könnte zum Brennglaseffekt kommen.
  • Halten Sie die Zufahrten zu Wäldern, Mooren und Wiesenflächen frei – sie sind wichtige Rettungswege. Beachten Sie bitte unbedingt Park-, Halte- und Zufahrtsverbote.
  • Melden Sie in jedem Fall Brände oder Rauchentwicklungen sofort über den Notruf 112 an die Feuerwehr.

Die Gemeinde bittet im Sinne des Brandschutzes und der öffentlichen Sicherheit um Verständnis für diese Maßnahme.

 

 

Notdienste & Barrierefreiheit